Wolff´s Blockhaus & Gartenwelt
Ausstellung und Kundenberatung
37431 Bad Lauterberg / OT Barbis · Tel. 05524 9213-0
Öffnungszeiten : Mo.- Fr. 9 - 18 Uhr · Sa. 10 - 17 Uhr · So. 11 - 16 Uhr

FAQ

Hier sind die Fragen zusammengefasst, die sich künftige Gartenhausbesitzer häufig stellen.
Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen auch telefonisch zur Verfügung.


          Fragen zum Aufbau          


Kann ich das Gartenhaus selbst aufbauen?

Die Gartenhäuser lassen sich mit handwerklichem Geschick und zwei bis drei Personen selbst aufbauen.
Die beiliegende Montageanleitung sollte gründlich gelesen und befolgt werden.


Was muss ich alles für die Montage vorbereiten?

Bereit stehen sollten: Bohrer, Hammer, Leiter, Säge, Schraubenzieher, Wasserwaage, Zange und Zollstock. Oder Sie nutzen unseren Aufbauservice.


Sollen die Bauteile erst eine gewisse Zeit trocken gelagert werden?

Unmittelbar nach der Lieferung kann das Gartenhaus aufgestellt werden.Wird das Gartenhaus jedoch erst noch gelagert, sollte der Standort trocken und nicht direkt auf dem Erdboben sein.


Muss ich das Gartenhaus vor dem Aufbau anstreichen?

Vor dem Aufbau sollten die Bodenbretter, vor allem die Unterseite, behandelt werden, da diese nach Aufbau nur noch schwer zu erreichen sind. Nach dem Aufbau sollten die Außenwände zunächst grundiert und nach dem Trocknen mit Holzlasur gestrichen werden, um sie vor Feuchtigkeit und UV-Einstrahlung zu schützen.


Wie oft muss das Gartenhaus gestrichen werden?

Beim Erstanstrich sollte das Gartenhaus drei Mal gestrichen werden: Als erstes wird eine Grundierung (Schimmelschutz) aufgetragen. Nachdem die Grundierung getrocknet ist, wird das Gartenhaus mit einer Holzlasur zwei mal behandelt. (Wenn qualitativ hochwertige Wetterschutzfarben genutzt werden, muss der Anstrich des Gartenhauses anschließend erst nach rund 5–7 Jahren erfolgen).



          Fragen zur Planung / Nutzung          


Benötige ich für mein Gartenhaus eine Baugenehmigung?

Je nach Bundesland wird abhängig von Größe, Nutzung und Stellplatz eine Baugenehmigung benötigt. Um sicher zu gehen, dass alle Auflagen erfüllt werden, sollte man sich jedoch beim örtlichen Bauamt erkundigen.

Beispielsweise sind in Brandenburg und Bayern Bauten bis zu einem Volumen von 75 m³ umbauten Raumes baugenehmigungsfrei, in Niedersachsen hingegen liegt die Grenze bei 40 m³ und in NRW nur bei 30 m³.


Wer sind die relativen Kosten vom Fundament zum Gartenhaus?

Es gibt keine pauschale Antwort, da die Kosten für das Fundament von mehreren Faktoren abhängig sind. In erster Linie hängt es natürlich von der Größe und der Art des Fundaments ab und ob es in Eigenleistung oder vom Fachmann erstellt wird. Grundsätzlich gilt jedoch: Je größer das Gartenhaus, umso stabiler das Fundament (am Besten eine Fundamentplatte aus Beton). Die Betonplatte ist aufgrund des höheren Materialbedarfs teurer, als z.B. ein Streifen- oder Punktfundament.


Wer macht das Fundament?

Das Fundament lässt sich mit dem nötigen Wissen auch selbst erstellen. Natürlich kann auch ein örtlicher Fachmann (Garten- und Landschaftsbauer) damit beauftragt werden, da dieser mit den für die Region typischen Bodenverhältnissen vertraut ist.


Ist die Verwendung von Dachpappe notwendig, wenn Dachschindeln aufgebracht werden?

Werden Dachschindeln aufgebracht, ist eine zusätzliche Verwendung von Dachpappe nicht nötig.


Muss ein Gartenhaus jedes Jahr gestrichen werden?

Wenn qualitativ hochwertige Wetterschutzfarben genutzt wird, muss der Anstrich des Gartenhauses erst nach rund 5 – 7 Jahren erneuert werden.


Wann ist eine Dachrinne sinnvoll?

Dachrinnen sind immer sinnvoll, da sie die Gartenhäuser aus Holz vor Feuchteschäden schützen und das Regenwasser gezielt ableiten. Sie können das abgeleitete Wasser sammeln und weiter nutzen.



          Fragen zum Produkt          


Welches Holz wird verwendet?

Überwiegend wird Nordische Fichte verwendet. Bekanntlich wächst im hohen Norden Europas das beste Nadelholz. Die Temperaturen sind dort geringer als hier, sodass die Fichten langsamer wachsen und das Holz, im Vergleich zu deutschen Fichten, fester wird. Außerdem wachsen die nordischen Fichten auffallend gerade und haben einen zylindrischen Stamm mit wenigen Ästen im unteren Baumbereich. Dies sind perfekte Voraussetzungen für den Bau von Gartenprodukten.

Holz reagiert auf seine Umgebung. Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung lassen den natürlichen Baustoff aufquellen und schwinden. Für eine lange Haltbarkeit sollte man das Gartenhaus daher vor anhaltender Feuchtigkeit und UV-Strahlung schützen. Eine offenporige Holzschutzlasur schützt vor Witterungseinflüssen und verhindert das Eindringen von Pilzen und lässt das Holz dabei atmen.


Welche Schneelast halten die Produkte aus?

Die Schneelast liegt bei 0,75 kN/m². Die Metallgartenhäuser haben eine Dachbelastbarkeit von 300kg/m². Die Schneelastzone für den jeweiligen Wohnort, kann beim zuständigen Bauamt erfragt werden.



          Fragen zur Bestellung / Lieferung          


Bis wohin erfolgt die Lieferung meines Gartenhauses?

Die Lieferungen werden per Spedition mit einem Ladebordwand-LKW und Hubwagen/Gabelstapler angeliefert. Das heißt, geliefert wird bis zur Bordsteinkante. Gegebenenfalls wird bei höhengleichen Zugängen das Gartenhaus auch bis zur Garage gebracht. Wichtig! Die Zufahrt muss für einen größeren LKW (38 t) befahrbar sein. Der Kunde trägt dafür Sorge, dass die Lieferung vor Diebstahl, Regen oder ähnlichem geschützt ist und bestätigt mit einer Empfangsunterschrift die ordnungsgemäße Lieferung und übernimmt daher die volle Verantwortung für die Lieferung. Die Lieferkosten variieren und sind abhängig vom jeweiligen Produkt.


Kann ich einen Wunschtermin vereinbaren?

Der Liefertermin richtet sich nach dem jeweiligen Artikel und kann 3-6 Wochen dauern. Genauere Angaben erhalten Sie von unseren Fachberatern.


Wie kann ich den Artikel bei Wolff´s Blockhaus erwerben?

Auf Grund der vielfältigen Produktauswahl und individuellen Planungsmöglichkeiten, bieten wir eine telefonische Beratung sowie Bestellung an. Gerne kann dies auch direkt bei einer persönlichen Beratung in unserer Musterhausausstellung erfolgen.


Ist eine Abholung möglich?

Für viele unserer angebotenen Produkte ist eine Abholung in unserer Musterhausausstellung in 37431 Bad Lauterberg / OT Barbis möglich. Weitere Informationen per Telefon.


Wird das Gartenhaus aufgebaut?

Auf Wunsch bieten wir einen Montage-Service an. Der Preis variiert je nach dem produktspezifischen Aufwand.


Wo kann ich mir die Produkte anschauen?

Bei einem Besuch in unserer Musterhausausstellung in 37431 Bad Lauterberg / OT Barbis kann man sich selbst ein Bild von den Gartenhäusern, Gerätehäusern oder Carports machen.


Mit was für einer Lieferzeit muss ich rechnen?

Wenn das ausgesuchte Gartenhausmodell am Lager ist, kann dies innerhalb von 2 - 3 Wochen geliefert werden. Sonderhausanfertigungen können eine Lieferzeit von 8 - 10 Wochen haben.